Social Media

hsg1Seit Bestehen unseres Projektes „Hätz for Kids“ im Mai 2014 sind ein paar Monate verstrichen, weshalb wir nun gerne ein kurzes Zwischenrésumé ziehen wollen.

Im gleichen Zug möchten wir uns natürlich auch nochmals für die großzügigen Spenden von „Groß und Klein“ herzlichst bedanken! Ohne Ihre Mithilfe wäre dieses Projekt nicht zu Stande gekommen und könnte auch nicht in Ausflügen wie diesem gipfeln.

Dank der hervorragenden Kooperation mit der Elsa-Brändström-Schule in Form von Frau Weisbarth,

haben wir die Möglichkeit unsere wöchentlichen Projekttage am Decksteiner Fort oder in der Schule selbst abzuhalten.

hsg2

Nur nicht am 19. November! Denn da ging es mit den Kids in den Hochseilgarten am Fühlinger See.

Gestartet an der Schule und ausgestattet mit einem ausgiebigen Lunchpaket, wurden wir von unserem netten Busfahrer „Herbert“ sicher zum Ziel gebracht. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung ging es dann endlich in den Hochseilgarten zum Selbstversuch. Auf drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden und einer Vielzahl an Routen konnten sich die Kids alleine oder in Kleingruppen nach Herzenslust austoben. Nach einer körperlich anstrengenden Zeit und etlichen überwundenen Kletterelementen fiel alsbald der ein oder andere auf der Rückfahrt mit einem Lächeln in den Schlaf.

Im Ganzen: Ein sehr erfolgreicher und schöner Tag! In diesem Sinne freuen wir uns auf weitere tolle Projekttage und Ausflüge und wünschen Ihnen und ihren Lieben eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit. Finn Fülscher (Hätz for Kids“-Team)

News

Other Articles